Select Page

Eine Ausnahme bildet das HeiDoc.net Windows ISO Downloader-Tool, mit dem Sie den offiziellen Windows 10 ISO-Download von Microsoft erhalten können. Das Programm kommt nicht von Microsoft, aber es greift die ISO direkt von Microsoft-Website (software-download.microsoft.com), so im Gegensatz zu einer Torrent-Website oder andere Dateifreigabe-Methode, es ist höchstwahrscheinlich sicher und kann eine gute Alternative sein, wenn Microsofts Tool (oben) nicht für Sie funktioniert. Jedes Feature-Update, das über Windows Update bereitgestellt wird, benötigt etwa 3 GB Bandbreite und Speicherplatz. Wenn auf Ihrem PC eine veraltete Version ausgeführt wird (wie dies bei der Wiederherstellung mit dem Wiederherstellungsmedium des Herstellers der Fall sein könnte) und Sie nicht auf Windows Update warten möchten, können Sie den Windows 10 Update Assistant verwenden, um die neueste Version abrufen. Besuchen Sie die Seite Windows 10 herunterladen und klicken Sie auf Jetzt aktualisieren, um den Vorgang zu starten. Wenn Sie bereits über einen Windows 10-Produktschlüssel verfügen oder planen, Windows 10 auf einem Computer neu zu installieren, der bereits über eine digitale Lizenz verfügt (mehr dazu später), besuchen Sie die Seite Windows 10 herunterladen und laden Sie das Media Creation Tool herunter. Dieser kostenlose Download ermöglicht es Ihnen, ein bootfähiges USB-Flash-Laufwerk direkt zu erstellen. Wenn Sie die ISO-Setup-Image-Datei für Windows 10 benötigen, verwenden Sie das Medienerstellungstool, um Windows 10-Installationsmedien zu erstellen. Wir empfehlen auch ein Drittanbieter-Tool, mit dem Sie jede Edition von Windows 10 herunterladen können: Laden Sie ISO-Dateien und Disc-Images mit jeder Version von Windows und Microsoft Office herunter (100% legal). Nicht nur das, aber das Tool, das Microsoft zum Herunterladen von Windows 10 bereitstellt, ermöglicht es Ihnen, den Computer, auf dem Sie sich befinden, auf Windows 10 zu aktualisieren, ein Flash-Laufwerk mit Windows 10-Installationsdateien vorzubereiten oder die Windows 10-Setupdateien auf eine DVD zu brennen. Sie können dieses ISO-Image auch auf ein USB-Gerät brennen, aber dies mit dem integrierten Tool der Software (unten) zu tun, wird einfacher sein. Die ISO-Datei für eine x86 (32-Bit) Edition ist ca.

3 GB groß. Die x64 (64-Bit) Edition wird als ISO-Datei mit einer Größe von ca. 4 GB geliefert. Das kombinierte Installationsprogramm ist etwas mehr als 6 GB groß. Alternativ empfehle ich Ihnen, stattdessen eine ISO-Datei herunterzuladen. Diese Datei kann direkt im Datei-Explorer bereitgestellt werden (siehe “Windows 10-Tipp: Eine ISO-Datei sofort mounten und aufheben”) für Anweisungen); Eine ISO-Datei kann auch verwendet werden, um ein bootfähiges USB-Flash-Laufwerk, eine bootfähige DVD oder ein virtuelles DVD-Laufwerk zu erstellen, das in einer virtuellen Maschine montiert ist. Öffnen Sie MediaCreationTool.exe, wenn der Download abgeschlossen ist. Wenn Sie ein Nicht-Windows-Betriebssystem verwenden, befolgen Sie diese Anweisungen, um die Windows 10-ISO herunterzuladen.